Herzlich
Willkommen im

Wegen meiner Versetzung in den Ruhestand, wird diese Seite ab dem 01.01.2016 nicht mehr aktualisiert!

Benutzername

Kennwort

Kontakt
Interessengemeinschaft für Waffenbesitz


  
Ich tue recht
                    
und scheue keinen Feind!

                                           Aus “Wilhelm Tell” von Friedrich Schiller

>>>>> Zurück zur Startseite <<<<<Stw. HPOGStw. HWUN>>>>> Zurück zur Startseite <<<<<>>>>> Zurück zur Startseite <<<<<Stw. HHASStw. HNRUStw. HHAG>>>>> Zurück zur Startseite <<<<<

Bitte hier klicken!NeustadtDas Stellwerk [Nf] Neustadt a. Rbge liegt im Km 30,50 an der Strecke Wunstorf - Bremerhaven Seehafen (1740) zwischen Poggenhagen Km 26,95 und Hagen (Han.) Km 42,16. Es sind zwei durchgehende Hauptgleise, ein Überholungsgleis, ein  Ladegleis und  eine  Kopframpe sowie 13 Weichen vorhanden, davon sind 10 Weichen zur Fahrt nach links oder rechts mit 60 Km/h befahrbar. Das Stellwerk besitzt Dr S2 Technik mit Gleiswechselbetrieb. Die Hauptsignale sind mit Zs1 ausgerüstet.
Die freie Strecke von und nach Hagen (Han.) ist mit Selbstblocksignale ausgerüstet.  Der Fahrdienstleiter überwacht insgesamt fünf Bahnübergangssicherungsanlagen (BÜSA). Das sind im Einzelnen die Halbschranke EBÜT 80 LzH/F-Hp “Moodorfer Straße” Km 28,867, Vollschranke EBÜT 80 LzH/-Hp “Siemensstraße” Km 30,510, Halbschranke EBÜT 80 LzH/F-Hp “Nienburger Straße” Km 31,398, Halbschranke EBÜT 80 LzH-Hp/Fü “Himmelreich” Km 32,009 und die Halbschranke EBÜT 80 LzH/F-Hp/Fü Eilvese Km 36,244. Ebenfalls ist eine Zugnummermeldeanlage (ZNP 801) vorhanden. In Neustadt a. Rbge halten Regionalexpresszüge und die S-Bahn.